Mille Miglia (tausend Mailen) bezeichnete ein Autorennen über öffentliche Straßen auf einem Dreieckkurs im Norden von Italien (Brescia-Rom und zurück) in den Jahren von 1927 bis 1957.

Seit 1977 findet jeweils im Mai als"Mille Miglia Storica“ eine jährliche Neuauflage mit historischen Fahrzeugen statt. Hierbei wird nicht mehr auf Höchstgeschwindigkeit gefahren, sondern auf Gleichmäßigkeit und Zuverlässigkeit. An den Start gehen historische Fahrzeuge, die so auch zwischen 1927 bis 1957 am Rennen teilgenommen hätten; und die Fahrzeuge werden jedes Jahr von Crews aus aller Welt gefahren. Es handelt sich also um eine faszinierende Oldtimer Parade durch die herrlichen Kunst- und Naturlandschaften von Italien.

Mille Miglia ist eine Kombination von  Tradition, Innovation, Sport, Eleganz, wunderschönen Landschaften, und deshalb ist ein der Symbolen von der „Italienischen Exzellenz“ auf der Welt geworden.

Brescia ist die Stadt der Organisation, des Startes, der Feierlichkeiten, und der Auszeichnung. Tausende Oldtimer- und Motorsportfans und auch viele illustre Gäste zieren die Straßen und Plätze der Stadt während der Veranstaltung.

Für mehrere Informationen über die Mille Miglia sehen Sie www.millemiglia.it

Im Sant’Eufemia Kloster gibt es Mille Miglia Museum, wo man wechselnde Modelle der Rennfahrzeuge der Mille Miglia, Souvenirs, Restaurant und mehr finden kann.

Lassen Sie nicht unser Freuhlingsangebot entgehen! Sie werden die Möglichkeit haben, das Mille Miglia Schauspiel zu erleben und in der Zwischenzeit, die Natur und Ruhe des Gardasees in dieser wunderschönen Jahreszeit zu genießen!

Kommentare sind deaktiviert